Gleich Nachdem ich ein Sklave gegenüber dem Kaiser war, Verstand ich nicht, was mit mir passieren würde. Über ein Jahr habe ich tatsächlich gelernt, wie ich mich angemessen Verhalten soll, wenn es um meinen neuen Beruf geht. Ich wusste, dass ich für praktisch jeden, auch für einen kleinsten Fehler, erheblich diszipliniert wäre. Der mit Spannung erwartete morgen ging über, sobald ich meine Unterstützung auf dem Fuß meines Herrn beginnen würde. Der Prinz war ein 20-bis zwölfmonatiger Experte gewesen, berühmt für sein Selbstbewusstsein, Arroganz für den Anbieter, und alles auf einmal enorm Weise. Sportlich Dank seiner täglichen Aktivität, auch wenn er Dünn war bdsm porn.

 

Ich begann die Unterstützung um 4: 00 Uhr morgens und suchte mit Ihrem morgendlichen Essen in der Tür nach dem Schlafzimmer des Königs. Ich knallte den Eingang und kroch auf meinen eigenen Kniegelenken in die wesentlichen Bettmöbel, in denen mein get good at Lügen erzählte, sobald mir das Geräusch der Glocke gesagt wurde. Ich küsste sanft seine göttlichen Füße und servierte ihm dann jeden Tag Frühstück. Der Prinz gab kurze Anweisungen, was mich im Vergleich zu einem gentleman Ihrem Hund ähnlich denken ließ. Als mein Profi viel stärker kaufte, bemerkte ich den kontrollwaschraum, dann beschließe ich, flip-flops aus Kunstleder auf den zerbrechlichen Fuß meines Meisters zu legen . und serviert ihm Peeling. Am Ende habe ich wirklich geholfen, meinen Prinzen anzuziehen ,der neben einem Mantel aus subtilem Kunstleder auch jeans anzog. von Seide, Leder und Socken, überlegene Stiefel durch die Einbeziehung Zentimeter signifikante Ferse. Nachdem ich die Schuhe oder Stiefel des Herrn geküsst hatte, ging ich weiter, um den edlen Diamantschmuck zu finden-hervorragende herrenbänder aus reinem seltenem Metall und Edelsteinen.

 

Bald nach fast allem wollte der Prinz den frisch aufgetauchten Sklaven helfen. Auf Natürliche Weise konnte er sich nicht auf den Füßen bewegen, vor dem Palast wartete auf ihn eine große Vorlesung, die von 8 wachsenden Sklaven bewegt wurde. Ich habe mein bestes gegeben, um mich auf den schönen Synthetik-Leder-Thron zu setzen. Der Prinz, unter seinen prächtigen Stiefeln oder Schuhen, haben sich wohl Seidenkissen, die Ihre Reise extrem sicher für ihn gestaltet. Alles, was es brauchte, war nur ein schneller Einstieg und der Check-out begann.

 

Die Träger mit tollen Fragen brachten den potenten lektionär, da der Prinz bequem mit dem erstaunlichen Thron saß. Der Herr besaß keinen Grund, Sie zu erleben, und wählte einen ausgedehnten Weg, auf dem die Untertanen Ihren Herrn sehen und ihm Respekt zollen konnten, indem Sie auf Ihre Begegnungen vor ihm stürzten. Dies kann nicht den Punkt ändern, dass er spektakulär überprüft, Kunstleder Kleidung machte es möglich, seine Muskulatur zu schätzen, und auch Verlobungsringe bot ihm eine sehr raffinierte, großmundige Individualität. Aber was ich am meisten bevorzugte, waren seine haushaltslederschuhe, die ich stundenlang zu seinen Füßen kriechen konnte.

 

Die beliebten Sklaven wurden kürzlich beim letzten mal angekettet,was Sie davon abhielt, mit Ihrer Firma kniend aufzusteigen. Durch die Nacht lang, trotz des Niederschlags, warteten Sie geduldig auf Ihre neue excel an. Früher wurde ich vom kalifornischen König gekauft, um in Richtung kürzlich aufgetauchter Sklaven aufzutreten und diese Telefone vorzubereiten, um den Herrn zu treffen. Sobald ich gelandet bin, habe ich diesen Leuten gesagt, dass es der bisher höchste moment in Ihrem lebensstil war.

 

Ein paar Augenblicke vergingen erfolgreich, wenn das Auge im knienden ein großes Sehvermögen schien. 8-10 Sklaven transportierten ein gewaltiges Rednerpult, in dem der Meister saß. Als die Prozession die kniende Liste der Abschaum pan erreicht rief Ende. Sowie ganze Gruppe von sieben ertragen jedoch. Der Prinz betrachtete die Gruppe kniender und festhalsiger Sklaven und erklärte träge: “Grüße, Sklaven.”Erlauben Sie mir, ein oder zwei Regeln klarzustellen. Betrachte mich: ich bin nur dein Herr, dein Herr, ich Ruhe mich schön auf dem grandiosen Thron aus, meine Augen sind mit Ringen geschmückt, du Abschaum kniest und kniest, im dreck nackt, gedemütigt, ohne ein Potenzial für einen anderen Alltag, wenn man bedenkt, dass dein Herr aufgrund deiner quälenden und unaufhörlichen Funktion im high end schwimmt. Sie können erwarten, dass Sie immer wieder das Szenario erleben, in dem der eingebildete und schwierige Herr auf Sie den Hügel des Betrachtens schauen kann, Sie werden wahrscheinlich auf dem angeketteten Schmutz Knien, Sie können uns in Energie danken wir sind glücklich und können angemessen über dem Goldenen Bett unter der Decke liegen, da Sie in Demütigung Knien.

 

Es überrascht nicht, dass der Prinz die kürzlich aufgetauchten Sklaven in ein paar Organisationen zerlegte: den Abschaum für die Arbeit mit dem Feld, für die Funktion in Steinbrüchen und für das heimische Unternehmen. Nach einer sehr anstrengenden Zeit erhielt der Herr eine, die für den Palast gepflegt werden sollte. Die Träger waren erschöpft, da Sie, wenn Sie gut darin waren, sich im Lesebereich zu setzen, für jede einzelne Atmung kämpfen mussten. Als wir zum Palast kamen, Persönlich, ich half dem Prinzen, von der Prüfung reduziert zu werden. Er gab mir kein Bewusstsein, und dann trat er auf meine eigene brechende hand zusammen mit seinem Hinterfuß, platzte mir der finger, aber ich kniete nieder und küsste den sneaker meines Meisters. Ich kann keine erscheinen lassen, trotz der fantastischen Schmerzen und Beschwerden. Als wir die haltekammer kontaktierten, in der meine Mutter schlief, tauchten zwei Jugendliche Sklaven in eine riesige Tür für Sie ein. Der Prinz legte sich auf seine Matratze und kaufte danach, um von seinen Stiefeln zu nehmen. Ich habe es mit ausgezeichneter Freude gemacht, trotz des trotzdem schmerzhaften und steifen Fingers. Ich kroch mit dem Fuß des Herrn, danach küsste den ursprünglichen Schuh, der wieder wunderbar in den göttlichen Fuß mit dem california king eingeführt: subtiles Leder, add-ons aus Edelstahl zusammen mit einem großen Absatz, die es sich leisten könnten, nur für jemanden zu bezahlen, der ohne war Rad des joggens auf Füßen. Nachdem ich mich von meinem Sportschuh entfernt hatte, Roch ich den göttlichen Duft auf der seidensocke. Plötzlich spürte ich einen starken Schlag, der Herr schlug mich, während ich andere Unterschenkel benutzte, die meiner Meinung nach brüllten, um mich zu beeilen. Ich entschuldigte mich, küsste Sie und zog meine anderen Schuhe aus. Ich nahm an, wie erbärmlich ich suchen muss. Ich Knien vor der Matratze einer anderen person, die überzeugt ist, ich bin sehr wenig und viele Arten von ich tun möchte, ist nach seiner Spitze Zehen kümmern. Irgendwann berichteten Sie: “haben Sie darüber nachgedacht? “Nachdem ich Sie abgenommen hatte, dachte ich, ein level stärkerer Duft von verschwitzten, raffinierten Füßen mit fantastischen Formen. Dennoch, vor allem, weil der Prinz dachte, ganz allein gelassen zu werden, hielt meine Ekstase nicht sehr lange an.

 

Zu den bevorzugten Aktivitäten des Königs gehörte die Verfolgung. Mindestens einmal in der Woche besuchte er eine speziell eingezäunte Fläche von etwa 10 km2, bedeckt mit einem überlegenen Zaun über 5 Meter mit Hochspannung. 15 Sklaven, ungeeignet für die Arbeit oder verurteilt mit dem Herrscher, zufällig gebracht werden.